About the project

Description Image

Bremen has become a centre for astronomy due to Wilhelm Olbers and the European astronomers of his day. The present day diversity within Bremen’s scientific community, with colleges, research establishments and the important aerospace industry is due, not least, to this 200 year tradition. The accolade of City of Science 2005 was the prelude to a development that will make science accessible to all those interested. Together with projects in other German cities, like an Astro Walk Kassel, and in other European cities like an Astro Walk Tartu (Estonia), the Astro Walk Bremen, a city tour on the trail of European astronomers, has the aim of connecting the history of astronomy to present day activities. I wish all those who go on the Astro Walk Bremen, much enjoyment and an interesting time on your journey of discovery.

Carsten Sieling, Mayor, President of the Senate of the Free Hanseatic City of Bremen

Together with projects in other German cities, such as the Astro Walk Kassel, and in other European cities such as the Astro Walk Istanbul (Turkey), the Astro Walk Bremen, a city tour on the trail of European astronomers, has the aim of connecting the history of astronomy to present day activities in science and culture.

Lieselotte Pézsa, initiator and project manager




Description Image

Wie funktioniert's?

1

Ein Klick und es geht los

Rufen Sie mit dem Smartphone die Website auf um die Tour zu starten.

2

Nie mehr Verlaufen

Lassen Sie sich per GPS zu den jeweiligen Orten führen

3

Auf Entdeckertour

Entdecken Sie die Stadt der Wissenschaft 2005 mit dem Smartphone.

4

Wie war's?

Wenn Ihnen die Tour gefallen hat oder Sie Verbesserungsvorschläge haben, kontaktieren Sie uns gerne mit unserem Kontaktformular.

Stationen

Haus der Wissenschaften

Das Haus der Wissenschaft in der Sandstraße, ist ein Beitrag zu "Bremen-Bremerhaven, Stadt der Wissenschaft".
Sandstraße 4/5, 28195 Bremen

Bessel-Ei

Friedrich Wilhelm Bessel (1784-1846) Lilienthal - Königsberg, Astronom,- Besselsche Gleichungen
Hanseatenhof

Kunsthalle

Viele Beispiele aus dem Bestand der Kunsthalle Bremen sind Zeugen des Interesses vieler Künstler für das Geschehen am Firnament
Am Wall 207, Bremen

Olbers' Haus

Aus Erkern im 2. Stock heraus beobachtete Wilhelm Olbers mit transportablen Linsenfernrohren den Himmel.
Sandstraße 16, Bremen

Olbers Denkmal

Das Olbers-Denkmal von C. Steinhäuser in den Wallanlagen wurde 1848 vom Olbers-Verein zur Erinnerung an den Arzt und Astronomen errichtet.
Wallanlagen, Bremen

Gauss Platte

Der Kirchturm von St. Ansgari, war einer von drei Triangulationspunkten bei Gauß' Landvermessung.
Ansgarikirchhof, Bremen

Tidebrunnen

Die Säulen bewegen sich analog zum Wasserpegel der Weser auf und ab und lassen so Ebbe und Flut nachvollziehen.
Pieperstraße, Bremen

Sonnenuhren

Versteckt zwischen St. Petri Dom und Glocke eine Sonnenuhr von 1619, welche drei verschieden Liniennetze anzeigt.
Martplatz/Domshof, Bremen

Weserburg

Auf der Teerhofbrücke mit Blick über die Weser liegt es nahe, über die Astronavigation und die Koggen zu informiert zu werden.
Teerhof 20, 28199 Bremen

Weitere Ziele

Olbers Planetarium

Bietet seit 1952 35 Besuchern Platz und hat eine Projektionskuppel mit einem Durchmesser von sechs Metern.
Werderstraße 73, 28199 Bremen

Walter Stein Sternwarte

Die Walter Stein Sternwarte ist eine Volkssternwarte mit umfangreichen Verantstaltungsprogramm.
Werderstraße 73, 28199 Bremen

27 Füßer Lilienthal

Am Ortseingang Lilienthals entsteht der originalgetreue Nachbau von Schroeters Newton-Spiegelteleskops.
28865 Lilienthal

Significant Astronomers

Nicolas Copernicus (1473-1543)

Frauenburg – Polish/German astronomer, mathematician, heliocentic cosmic system

Tycho Brahe (1546-1601)

Island Hven – Kassel – Prag – Danish astronomer – calculations of the path in cosmos, construction of instruments

Galileo Galilei (1564–1642)

Padua – Italien physicist – mathematician- earliest telescopes

Johannes Kepler (1571–1630)

Prag – German astronomer, mathematician, calculation of the path of planets

Johannes Hevelius (1611-1687)

Danzig – cartography of the moon, observations of comets

Giovanni Domenico Cassini (1625-1712)

French astronomer and mathematician, Italian born

Sir Isaac Newton (1643–1727)

Cambridge – English physicist, mathematician, astronomer, philosopher, initiator of the classic theoretic physics

Johann Hieronymus Schroeter (1745–1816)

Lilienthal – Legal administrator, astronomer, observations of planets and the moon, construction of telescopes, initiator of the Lilienthal Observatory

Wilhelm (William) Herschel (1738–1822)

Hannover – Bath/Slough, astronomer, German born

Caroline Herschel (1750–1848)

Hannover – astronomer, German born and sister of W. Herschel, discovery of comets

Heinrich Wilhelm Olbers (1758–1840)

Bremen - physician and astronomer, planetoids and comets, Olbers' Paradox

Alexander von Humboldt (1769–1859)

Berlin – Natural scientist, one of the initiators of physical and botanical geography and national geography

Carl-Friedrich Gauß (1777-1855)

Göttingen – astronomer, mathematician, physicist and land surveyor, calculation of the path of planetoids

Friedrich Wilhelm Bessel (1784–1846)

Friedrich Wilhelm Bessel (1784-1846): Königsberg - German born, astronomer, mathematician, calculation of the distance of a fixed star

Friedrich Georg Wilhelm Struve (1793–1864)

Tartu (Dorpat) and Pulkovo, German born, astronomer, mathematician, land surveyor

Karl Schwarzschild (1873–1916)

Berlin – German astronomer, initiator of modern astrophysics

  • Astro Walk Bremen - Sa. 05.09.09 (öffentliche Führung) ... am vergangenen Samstag hatte ich an dem Astro Walk teilgenommen, und möchte Ihnen auf diesem Wege noch einmal herzlich für Ihr Engagement danken, einen solch interessanten Rundgang erdacht und umgesetzt zu haben! Ich bin ja auch in einigen Aktivitäen ehrenamtlich tätig, und weiss, wieviel Aufwand und Zeit mit so etwas verbunden ist. Ohne zu wissen, wieviel es letztlich war: es hat sich gelohnt!... Die Kombination von Wissenschaft und dem Schauspieler sowie dem Rundgang und Kunst war sehr gelungen, und ich war sehr froh, dass ich trotz des nicht gerade wohlgesonnenen Wetters doch noch daran teil genommen habe...

    E-Mail eines Teilnehmers vom 10.09.09
  • Astro Walk Bremen - So. 13.09.09 (Gruppenführung) ... Sie erinnern sich vielleicht an mich und daran, dass Sie mir behilflich waren bei Planung und Umsetzung eines "Astro Walks". Am Wochenende fand er nun statt im Rahmen unseres Klassentreffens( Abi vor 30 Jahren) und ich möchte Ihnen doch unbedingt sagen, dass alle sehr, sehr begeistert waren über diese besondere Stadtführung. Frau Caspar war uns auch eine überaus sympathische und exzellente Führerin.Wo immer sich Gelegenheit bietet, werde ich uneingeschränkt Werbung für den Astro Walk machen...

    E-Mail eines Teilnehmers vom 19.09.09
  • Dear Mrs. Pezsa, we wish to thank you once again for an educational and very pleasant afternoon astro-walk through Bremen. It was really special to have a chance to meet you in person and get inspired by your deep enthusiasm. I hope this and perhaps other walks will continue to flourish.

    Kind regards,Dr. Michaela Scigelova, Dr. Tassos Giannakopulos

Sponsors and promoters

Contact and feedback

We look forward to receiving your feedback

Lieselotte Pézsa
  • Lieselotte Pézsa
  • Phone: +49 152 07890899
  • Mail: mail@astro-walk.com

Please use the Formular to let us know your feedback:

-